· 

PMF Athletin Sonja Ballmert

PMF Athletin Sonja Ballmert kam während ihres Heimatbesuchs in Frankfurt zu uns, um wie in der Sommerpause 2016 ihre athletische Fitness auf das nächste Level zu bringen. Schon in ihrer ersten Saison in den USA spielte sich die defensive Mittelfeldspielerin des Tusculum Women´s Soccer Team in die Allstar Mannschaft. Und das obwohl sie in ihrer letzten Regionalliga Saison bei Eintracht Frankfurt über ein Jahr lang an einer Verletzung im Sprunggelenk laborierte. Drei renommierte Schulmediziner wurden konsultiert. Ihre einzige Empfehlung: „Aufschneiden, reinschauen!“
Ohne Operation aber mit einer konservativen Behandlung bei Chiropraktor Jens Freimuth, einem individuellen PMF Trainingsplan und der richtigen Supplementierung ist Sonja seit mittlerweile über einem halben Jahr beschwerdefrei und kann fußballerisch ihre beste Leistung abrufen.
Ihr Termin bei uns bestand aus einer Hautfaltenmessung bei der ihr Körperfett sowie die Magermasse und der Hormon- und Neurotransmitterhaushalt ermittelt wurde. Darauf basierend bekam sie eine Empfehlung zu ihrer Ernährung und die für sie richtigen Supplements. Mit einem neuen Trainingsplan verbessert Sonja ihre fußballspezifische Athletik, um ihren Gegenspielerinnen auf dem Platz überlegen zu sein und weiterhin verletzungsfrei zu bleiben. Während ihre Konkurrentinnen pausieren, an Kraft und Ausdauer verlieren und somit ihre Verletzungsgefahr erhöhen, arbeitet Sonja hart daran in der kommenden Saison noch besser, stärker und schneller zu sein. 
Die Performancemanufaktur Frankfurt wünscht weiterhin viel Erfolg und freut sich auf weitere Zusammenarbeit! 

Autor: DP

Kommentar schreiben

Kommentare: 0