· 

Fettreduktion Tipp Nr. 2

Wir alle sind ständig auf der Suche nach einfachen Tipps, die schnelle Fettreduktion versprechen. Aus mehreren  Jahren Berufserfahrung haben wir uns zahlreiche Tools angeeignet, die wirkungsvoll sein können. Unsere Arbeitsweise mit der YPSI Hautfaltenmessung ist hierbei sicherlich der zentrale Aspekt unserer Herangehensweise. Diese Messung ist unumgänglich, wenn es darum geht individuelle Empfehlungen auszusprechen und somit größtmöglichen Erfolg der Kunden sicherzustellen. Nichtsdestotrotz gibt es immer wieder Momente, in denen wir um einfache und praktikable Tipps gebeten werden, wenn es darum geht die Körperkomposition zu verbessern - sprich Fett abzubauen und Muskulatur aufzubauen. Einer dieser einfachen Tipps lautet: Achte auf deinen Kohlenhydratkonsum!

 

Noch nie wurden wir enttäuscht, nach dem wir den Ratschlag gegeben haben den Kohlenhydrat Konsum zu reduzieren und vor allem das Frühstück eiweiß- und fettreich zu gestalten. Insbesondere der Verzicht auf Weizen und glutenhaltige Lebensmittel verspricht umgehenden Erfolg, wenn das Ziel Fettreduktion heißt. 

Dies ist sicherlich der wichtigste Punkt wenn es darum geht, was beim Kohlenhydrat Konsum beachtet werden sollte. Um es ganz deutlich zu sagen - Weizen erhöht deinen Blutzuckerspiegel genauso schnell wie raffinierter Zucker!

Wenn dein genetische Kohlenhydrattoleranz und deine aktuelle Insulinsensitivität es zulassen Kohlenhydrate zu konsumieren könnten folgende Lebensmittel das Essen deiner Wahl sein:

  • Buchweizen
  • Quinoa 
  • Süßkartoffeln
  • Amaranth

Um es auf den Punkt zu bringen: Sollte dein primäres Ziel die Fettreduktion sein, verzichte auf Brot und Pasta!

 

 

Autor: DP

Kommentar schreiben

Kommentare: 0