Das Hähnchen- Kartoffel Curry für die kalten Tage

Werden die Tage kürzer und die Temperaturen ungemütlich, sehnt sich der Körper und vor allem die Seele nach warmen Mahlzeiten, die von innen wärmen.

 

Das Hähnchen- Kartoffel Curry ist so eine Mahlzeit. Schnell und einfach zubereitet ist sie ein Genuss für die Seele mit einem guten Eiweißanteil und hochwertigen Kohlenhydraten. 

 

Zubereitung: 

 

- Etwas Butter mit 2TL gelber Currypaste in der Pfanne anbraten

- Hähnchen (400g) zugeben und von allen Seiten anbraten.

- Danach alles in einen großen Topf geben. 

- Kartoffeln (und Kürbis) geschält und geschnitten dazugeben und mit einer halben Dose Kokosmilch abgießen. 

- Etwas Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel und ein TL Gemüsebrühe zugeben. 

- 15 min köcheln lassen.

- Mangold klein geschnitten zugeben und weitere 5min köcheln. 

- Vor den Servieren klein geschnittener Koriander untermischen.

 

 

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0